E-Visum Vietnam

Das E-Visum Vietnam

Wenn Sie als Deutsche*r länger als 15 Tage in Vietnam bleiben, benötigen Sie ein Visum. Österreicher*innen und Schweizer*innen brauchen immer ein Visum. Der Antrag für das E-Visum Vietnam ist innerhalb von wenigen Minuten online ausgefüllt. Das E-Visum ist daher viel einfacher zu beantragen als das Visum, das in Ihren Reisepass geklebt wird, für das Sie zur Botschaft müssen.

Erläuterungen zum E-Visum Vietnam

Das E-Visum ist eine elektronische Reisegenehmigung, die von den Ausländerbehörden ausgestellt wird. Alle österreichischen und Schweizer Reisenden benötigen eine solche Erlaubnis, um in das Land einreisen zu dürfen, deutsche Reisende, wenn Sie länger als 15 Tage in Vietnam bleiben. Die Visumkontrolle findet bei der Landung am Flughafen, Ankunft mit dem Schiff und am Straßengrenzübergang an der Grenze zu Laos, Kambodscha oder China statt. Auch wenn das E-Visum ein digitales Dokument ist, müssen Sie es ausdrucken und auf Ihrer Reise mitführen.

Sinn und Zweck der (E-)Visumpflicht

Die vietnamesischen Behörden wollen die Übersicht darüber haben und behalten, wer im Land unterwegs ist und in der Lage sein, unerwünschten Personen die Einreise zu verweigern. Wie jedem anderen Land auch, gibt es in Vietnam eine schwarze Liste unerwünschter Personen. Das sind zum Beispiel Kriminelle, Kriegsverbrecher und Menschen, die mit Terrorismus in Verbindung gebracht werden. Um sicherzustellen, dass diese Personen nicht ins Land einreisen können, muss im Voraus eine Einreisegenehmigung beantragt werden. Bevor diese gewährt wird, wird geprüft, ob die betreffende Person auf der schwarzen Liste steht. Wenn das nicht der Fall ist, wird das Visum Vietnam erteilt, sodass Sie problemlos einreisen können.

Sonnenuntergang in Vietnam

Erhalt des E-Visums für Vietnam

Sie müssen nur das Online-Antragsformular ausfüllen, die Antragskosten zahlen und auf die Genehmigung warten. Das dauert in der Regel nicht länger als 3 Werktage).

Jetzt ein E-Visum beantragen

Das E-Visum ist nur unter bestimmten Voraussetzungen verwendbar

Alle, außer Bürger vietnamesischen Staatsbürgern, die sich mit ihrem Reisepass ausweisen können und Bürger von Ländern für die eine (beschränkte) Freistellung von der Visumpflicht gilt (wie z. B. Deutschland, Italien, Frankreich, England oder Spanien), benötigen für eine Einreise nach Vietnam ein Visum. Das bedeutet jedoch nicht, dass jede*r das E-Visum benutzen kann. Das E-Visum kann nur verwendet werden, wenn:

* Wenn Sie als deutsche*r Staatsangehörige*r aufgrund der Visumfreistellung ohne Visum in Vietnam einreisen, dürfen Sie innerhalb von 30 Tagen nach der Ausreise nur mit einem Visum erneut einreisen. Hier sehen Sie mit welchen Staatsangehörigkeiten das E-Visum verwendet werden kann.

Alternativen zum E-Visum

Wenn Sie die Kriterien und die Voraussetzungen für die Verwendung des E-Visums nicht erfüllen, können Sie kein E-Visum Vietnam erhalten. Sie benötigen dann ein Visum, das in Ihren Reisepass geklebt wird. Dieses erhalten Sie bei der Botschaft oder dem Konsulat. Beachten Sie jedoch, dass das mehr Zeit in Anspruch nimmt als der Online Antrag. Bitte reichen Sie den Antrag mindestens eine, vorzugsweise aber einige Wochen vor der Abreise bei der Botschaft oder dem Konsulat ein. Eine zweite Alternative ist das Visum-on-Arrival, aber von der Verwendung dieses Visums rät die vietnamesische Botschaft ab.

Kosten des E-Visums Vietnam

Sie können das E-Visum Vietnam auf dieser Website beantragen. Dafür zahlen Sie einen Gesamtbetrag von 49,95 €. Dieser Betrag beinhaltet die Konsulatskosten, Wechselkurskosten, Antragskosten und die Mehrwertsteuer. Der Betrag gilt pro Person; wenn Sie mit mehreren Personen reisen, muss jede Person ein eigenes E-Visum besitzen. Sie können jedoch für mehrere Personen gleichzeitig einen Antrag zu stellen, Der Preis pro Person bleibt zwar gleich, aber Sie müssen nur einmal eine Zahlung leisten. Zusätzliche Zahlungsmittelkosten werden nicht in Rechnung gestellt, unabhängig davon ob Sie die Kosten mit Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, Kreditkarte oder PayPal begleichen.

Keine Kosten bei der Ankunft am Flughafen

Wenn Sie im Internet „Vietnam Visum” suchen, werden Sie wahrscheinlich auch günstigere Visum-Angebote finden. In diesem Fall wird in der Regel das Visum-on-Arrival angeboten und der Preis ohne die sogenannte Stamping-Fee genannt, die nach der Ankunft am Flughafen in Vietnam noch bezahlt werden muss. Bei der Beantragung des elektronischen Visums auf dieser Website zahlen Sie keine zusätzlichen Kosten, auch nicht nach der Ankunft am Flughafen in Vietnam.